Erfahrungen & Bewertungen zu Beckmann Bringts Beckmann bringt´s ihr Brötchen Lieferservice in Kassel und Umgebung Unsere Handwerksbäckerei – Beckmann bringt's
Beckmann bringt's

Unsere Handwerksbäckerei

Logo Bäckerei Döhne

 

QUALITÄT IST FÜR UNS ÄHRENSACHE!

Wir sind dem guten alten Bäcker-Handwerk treu geblieben und backen unser Brot täglich frisch nach allen Regeln der traditionellen Handwerkskunst.
Als Baunataler Familienbetrieb in dritter Generation legen wir außerdem großen Wert auf natürliche Zutaten – ausschließlich aus der Region.

 

Echtes Handwerk – mit Tradition

Jede Nacht, wenn Sie noch in Ruhe schlafen, sind die Mitarbeiter der Bäckerei Döhne schon viele Stunden bei der Arbeit, um aus hochwertigen kontrollierten Zutaten eine große Auswahl an wohlschmeckenden Backwaren, Brot, Feingebäck und auch Konditoreiartikeln zu backen.
Dabei wird so viel echte Handarbeit wie möglich und nur so viel Technik wie nötig eingesetzt.

Unverfälschter Geschmack!

Wir fertigen unsere Produkte täglich frisch in liebevoller Handarbeit, so wie es wie es unser Vater und Großvater gemacht hat.
Sämtliche Brote und Brötchen werden mit hochwertigen Zutaten und frei von künstlichen Zusätzen hergestellt.
Die heute oftmals gebräuchlichen Fertigbackmischungen sind für uns tabu! Wir verzichen auf jegliche Quellmittel damit die Bekömmlichkeit unserer Backwaren höchste Qualität hat.

Den kräftig aromatischen Brotgeschmack erhalten unsere Brote durch viel Ruhe und Zeit während des Herstellungsprozesses und durch die Verwendung von selbst gezogenem Natursauerteig. Dieser reift über mehrere Stufen, um das typische Aroma zu entwickeln.

Übrigens: Der Einsatz von Sauerteig garantiert eine längere Frische und Haltbarkeit sowie höchste Bekömmlichkeit.

 

 

Gutes braucht Zeit!

Wir backen täglich frisch in unserer eigenen Backstube. Bis zum Verkauf legt unser Brot jedoch einen langen Weg zurück:

Es beginnt mit dem Sauerteig, der nach genauester Familien-Rezeptur von unseren Bäckern angesetzt wird und von nun an 18 Stunden reifen muss. Während dieser Reifezeit bilden sich auf natürlichem Weg Essig- und Milchsäuren, die dem Brot das besondere Aroma verleihen.
Da jede Ernte eine andere Getreidequalität liefert, ist unser Bäckergeselle als Fachmann gefragt, um diese natürlichen Schwankungen des Getreides mit seinem handwerklichen Können und Fachwissen – und ohne Backhilfsmittel – auszugleichen. Am nächsten Morgen um 3:00 Uhr werden auf Grundlage des Sauerteigs die verschiedenen Brotteige zubereitet.
Fertig geformt reift der Brotlaib noch weitere 40 Minuten und wird bei 250 – 300 Grad Celsius in den Ofen geschoben. Während der Backzeit von 60-90 Minuten füllt sich unsere Backstube mit dem besonders leckeren Duft frisch gebackenen Brotes.

Gesund und geschmackvoll: Unsere Bio-Vollkornbrote!

Seit 1992 erhalten wir jährlich das Bioland-Zertifikat für das gesamte Vollkornsortiment. Die Zertifizierung basiert auf unabhängigen Kontrollen durch externe Prüfer, die jährlich die Einhaltung der strengen Bioland-Richtlinien in unserem Betrieb überprüfen.

Die Prüfung umfasst alle Stufen der Herstellungskette: Vom Ankauf des Getreides beim Bio-Bauern bis zur natürlichen, schonenden Verarbeitung der Backzutaten werden alle Arbeitsschritte in unserer Bäckerei überprüft. Wir beziehen unser Bio-Getreide von den regionalen Betrieben Bioland Hof Eisenach aus Baunatal Guntershausen (Verlinkung) und vom Bioland-Bauern Uwe Brede aus der Hessischen Staatsdomäne Knüllwald.

    

 

Chronik der Bäckerei Döhne:

BÄCKEREI DÖHNE – IHR BAUNATALER BÄCKER MIT TRADITION!

Bäckermeister Konrad Döhne gründet 1937 die Bäckerei Döhne am heutigen Standort des Hauptgeschäfts in Altenbauna. Die Kunden erhalten ihr Brot direkt an der Backstübentür. Die Bäckerei Döhne übersteht den Krieg und hat nach 1945 alle Hände voll zu tun: Die starke Zerstörung der Kasseler Innenstadt hat zur Folge, dass Konrad Döhne auch die Bevölkerung in Kassel mit Brot versorgen muss.

1960 übernimmt sein Sohn, Bäckermeister Gerhard Döhne, den Bäckereibetrieb. Durch die Entstehung des VW-Werks in der unmittelbaren Nachbarschaft erlebt die Bäckerei Döhne einen großen Aufschwung. Ein modernes Fachgeschäft wird gebaut.

1991 übernimmt in dritter Generation Bäckermeister Ralf Döhne mit seiner Frau Susanne das Geschäft. Ralf Döhne verbindet Tradition und Fortschritt und vergrößert den Bäckerei-Betrieb: Er erweitert das Sortiment und es entstehen Filialen in Baunatal und Kassel. Seit 2014 führt Susanne Döhne das Café Backstübchen am Marktplatz in Altenbauna.

Copyright © by Beckmann Bringts, Bilder Bäckerei Döhne

Beckmann Bringts hat 4,82 von 5 Sternen | 233 Bewertungen auf ProvenExpert.com