AGB Beckmann Bringt´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vorwort
Beckmann Bringts ist stets bemüht seinen Kunden beste Qualität und Service zu fairen Preisen anzubieten.
Die Zufriedenheit unserer Kunden hat in unseren Geschäftsbeziehungen oberstes Gebot.
Unbeschadet der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), gehen wir davon aus, dass sich eventuelle Meinungsverschiedenheiten stets partnerschaftlich lösen lassen.

§ 1 Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Beckmann Bringts.de des Geschäftsinhabers Reinhold Beckmann (im folgenden Beckmann Bringts) und seinen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.
§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 (1) Der Verkauf von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Die Darstellung des Sortiments von Beckmann Bringts auf über das Internet abrufbaren Rechnern stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff. BGB dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese Produkte zu bestellen.

 (2) Indem der Kunde per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Bestellung an Beckmann Bringts absendet, gibt er ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages mit Beckmann Bringts

 (3) Der Vertrag mit Beckmann Bringts kommt zustande, wenn Beckmann Bringts die Bestellung an der Haustür des Kunden abliefert. Kann Beckmann bringts die Belieferung nicht ausführen, wird der Kunde anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtbelieferung informiert.

§ 3 Lieferung und Leistungen

 (1) Die Lieferung erfolgt wochentags bis 6.30 Uhr und am Wochenende bis 8.30 Uhr morgens an die Haustür des Kunden.
Wenn ein anderer Ablageort vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung an diesen gewünschten Ort..

(2) Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Bestellung des Kunden.

(3) Beckmann Bringts kann eine Belieferung ablehnen, wenn die Lieferadresse außerhalb des zurzeit belieferten Gebietes liegt, eine vorhergehende Bestellung des Kunden nicht ausgeführt werden konnte oder Kunde mangelnde Bonität aufweist.

§ 4 Produkte

Wir behalten uns das Recht vor, Produkte aus dem Verkauf zu nehmen, zum Beispiel wenn diese von unseren Bäcker, oder Lieferanten nicht mehr hergestellt werden.
Das gilt insbesondere für Produkte die saisonal hergestellt werden. Sollten Sie ein solches Produkt in einer Dauerbestellung haben, wird die Lieferung ab dem Datum der aus dem Sortiment genommenen Ware eingestellt. Natürlich werden wir Sie in einen solchen Fall informieren und Sie über alternativ Produkte beraten.
Ihnen entstehen damit keine Kosten oder Verpflichtungen zum Kauf anderer Produkte.

§ 5 Probelieferung (Kostenlos)

(1) Pro Kunde kann eine einmalige kostenlose Probelieferung bestellt werden. Die von uns angebotene kostenlose Probelieferung ist unabhängig von einer Folgebestellung.

§ 6 Preise
(1) Es gelten die jeweils aktuellen Preise auf unserer Web-Seite. Die jeweils aktuellen Preise finden Sie hier. Klicken Sie hier auf den Link & geben Sie dort Ihre PLZ ein.
Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die aktuellen Preise finden Sie natürlich auch in Ihrem persönlichen Kundenportal beim Bestellvorgang.

Für unseren Service, die frischen Brötchen und mehr zu Ihnen direkt an die Haustür zu liefern, verlangen wir nur eine kleine Liefergebühr.
Alle Liefergebühren verstehen sich Mengenunabhängig. Liefergebühren Mo - Fr 1,30€, Sa - So - Feiertag 1,50€
Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§ 7 Fälligkeit, Rechnung, Bezahlung und Rücklastschriften

(1) Mit der Bestellung werden unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen anerkannt.
(2) Der Kaufpreis sowie die Lieferkostenkosten werden mit der Belieferung fällig.

(3) Ihre detaillierten Rechnungen sind in Ihren persönlichen Kundenportal hinterlegt und können von Ihnen jederzeit eingesehen werden.

(4) Rechnungen Ihrer Bestellungen werden jeweils am letzen Tag eines Monats erstellt und per E-Mail an Sie verschickt. Kunden ohne E-Mail, erhalten die Rechnung kostenlos in Papierform. Kunden die Ihre Rechnungen per E-Mail bekommen und zusätzlich die Rechnung in Papierform wünschen, können diese bei uns auf Anfrage kostenpflichtig zugeschickt bekommen. Es enstehnen Ihnen nur die aktuellen Portokosten.

(5) Lastschrift
Sie zahlen bequem per SEPA Lastschrift. Der offene Rechnungsbetrag wird dannim Folgemonat von Ihrem Konto abgebucht.

Vorab Information über die Belastung an den Zahlungspflichtigen ist Bestandteil der Rechnung und wird 3 Tage vor Fälligkeitsdatum dem Zahlungspflichtigen mit der jeweils aktuellen Rechnung mitgeteilt.

Wir möchten Ihnen und uns alles so einfach wie möglich machen, daher möchten wir Sie bitten, am Lastschriftverfahren teilzunehmen, das erleichtert uns unsere Arbeit sehr.
Die Bankverbindung können Sie uns telefonisch, schriftlich mitteilen, oder im Kundenportal direkt eintragen. Sie erhalten dann von uns ein SEPA Mandat, das Sie uns ausgefüllt und unterschrieben zurücksenden.

(6) Rücklastschriften

Rücklastschriften werden von uns mit einer Gebühr von 9,50 € berechnet. Bei Rücklastschriften ( zum Beispiel aufgrund falscher Kontoinformationen, oder ungerechtfertigter Wiedersprüche der Abbuchung) wird die Belieferung bis zur Klärung der Umstände eingestellt.

(7) Überweisung
Eine Zahlung per Überweisung ist bei uns ebenfalls möglich
Sie erhalten von uns monatlich eine detaillierte Rechnung, die Sie dann innerhalb von 10 Tagen an uns überweisen.
Beachten Sie, bei Zahlungen per Überweisung fällt eine monatliche Bearbeitungsgebühr von 1,50€ an.

§ 8 Gewährleistung / Gutschriften

(1) Beckmann Bringts wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen.

(2) Bei falscher und/oder fehlerhafter Lieferung wird ausschließlich nach entsprechender Mitteilung eine Ersatzlieferung erbracht oder für die fehlende Ware eine Gutschrift geleistet.
Ein Anspruch auf Nachlieferung besteht nicht. Generell sind alle Lebensmittel von der Rückgabe ausgeschlossen, soweit es sich nicht um einen Fall der Gewährleistung handelt.

(3) Beanstandungen bei erkennbaren Mängeln an der Ware, ausgefallene oder falsche bzw. fehlerhafte Lieferungen müssen Beckmann Bringts unverzüglich nach Kenntnisnahme angezeigt werden. Beckmann Bringts entscheidet im Einzelfall, ob die Ware wieder abgeholt wird und Gutschriften erstellt werden.

(4) Für Schäden an den Waren, die nach der Lieferung erfolgen, gewähren wir keinen Schadenerstaz. Dies gilt insbesondere für Schäden durch Unwetter, Regen wenn für die Backwaren kein trockener Ort in Form einer Box, eines Eimers, eines Balkons, eines trockenen überdachten Hauseingangs oder Ähnlichem bereitgestellt wurde.

Gern beraten wir Sie hierzu auch persönlich. Rufen Sie uns an. Unser nettes Team ist gerne für Sie da.

(5) Aus Kulanz kann Ware anteilig, oder ganz gutgeschrieben werden. Dies wird im Einzelfall von Beckmann Bringts geprüft und endschieden.
Ein Anspruch auf Gutschrift der Ware, oder Lieferung besteht nicht.

§ 9 Haftung

Für Schäden, die nachweislich auf die Auftragsführung zurückzuführen sind, haftet Beckmann Bringts.de nur dann, wenn Vorsatz, oder grobe Fahrlässigkeit an der Entstehung des Schadens nachgewiesen werden kann.
Hiervon ausgenommen sind Ansprüche wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, hier gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 10 Kündigung
Kündigungen Ihrer Bestellungen sind bei uns jederzeit möglich und sofort wirksam. Bitte beachten Sie dabei aber, dass bereits beim Lieferanten bestellte Waren noch ausgeliefert und abgerechnet werden. Bei Unregelmäßigkeiten, wie zum Beispiel, bei Nichtzahlung von offen Rechnungen, das wir einzelne Bestellungen oder das Kundenverhältnis insgesamt ebenfalls von unserer Seite ohne Vorlaufzeiten zu kündigen können.

§ 11 Datenschutz

(Datenschutzerklärung nach § 13 TMG

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten, durch den verantwortlichen Anbieter Beckmann bringt´s, Ihn. Reinhold Beckmann, Ahnatalstraße 34, 34128 Kassel, Telefon 0561-92191059 auf dieser Website www.beckmann-bringt´s.de auf.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG)

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden durch uns nur im technisch notwendigen Umfang erhoben, so z.B. für die Vertragsabwicklung.
In keinem Fall werden personenbezogene Daten ohne ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung außerhalb unseres Unternehmens verwendet, verkauft oder anderweitig an Dritte weitergegeben. Davon ausgenommen ist die Weitergabe Ihrer Daten an dem mit der Lieferung beauftragten Auslieferungsfahrer, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Personenbezogene Daten werden im Übrigen nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

Dauer der Speicherung

Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Mit Eröffnung eines Kundenkontos willigen Sie ein, dass Bestandsdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer) und die Bankverbindung (Name der Bank, und IBAN) in einer Kundendatenbank gespeichert werden.
Auf diese Weise können Sie sich bei künftigen Einkäufen mit Benutzernamen und Passwort anmelden und bestellen, ohne nochmals Ihre Daten gesondert eingeben zu müssen.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name, Postalische Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Bestelldaten zu Auslieferung und Abrechnungszwecken.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter, oder den Anbieter mit dem Kunden (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Ich bin damit einverstanden, dass die Mitarbeiter von "Beckmann bringt´s" mich anrufen, um Fragen mit mir abzuklären oder mich über aktuelle Angebote zu informieren.
Dieses Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass " Beckmann bringt´s " mir E-Mails zusendet, um Fragen mit mir abzuklären oder mich über aktuelle Angebote zu informieren. Dieses Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen

§ 12 Jugendschutz
Beckmann Bringts geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen und im juristischen Sinne handlungsfähigen Personen ein.
Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm ermächtigte volljährige Personen die Waren bestellen und Warenlieferungen entgegennehmen.

§ 13 Anbieter / Gerichtsstand

Anbieter und Vertragspartner der Angebote dieser Web-Seite:

Beckmann-Bringt´s
Ahnatalstr. 34
34128 Kassel
Geschäftsinhaber:
Reinhold Beckmann
Steuernummer: 025 8050 1328
USt-IdNr: DE261209558
Gerichtsstand ist Kassel

Gerichtsstand ist bei Privatkunden das für die Lieferadresse zuständige Gericht. Für Vollkaufleute unter den Kunden gilt als Gerichtsstand das für die Adresse von Beckmann Bringts.de zuständige Gericht.

§ 13 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Beckmann Bringt´s
Ahnatalstraße 34
34128 Kassel
Deutschland
Telefon: 0561-92191059
Fax: 0561-92191062
E-Mail: kontakt@beckmann-bringts.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Hier können Sie die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular als PDF herunterladen: PDF-Version Download

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

Gemäß dem sogenannten Bereichsausschluss gem. § 312b Abs. 3 BGB finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge keine Anwendung auf Verträge "über die Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz eines Verbrauchers von Unternehmern im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden".

Zusätzlich gibt es eine Ausnahme des Widerrufsrechts in § 312d Abs. 4 Nr.1 BGB.
Dort wird festgelegt, dass das Widerrufsrecht nicht für Fernabsatzverträge "zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Für die Rechtsbeziehungen zwischen den Kunden und Beckmann Bringts gilt deutsches Recht.

(2) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht berührt.